Warenkorb leer
HomeInformationenVorgehensweise

Vom passenden Partikelfilter zur Umweltplakette

Der erste Schritt zum Nachrüsten eines Fahrzeugs besteht in der Prüfung der Verfügbarkeit eines passenden Dieselpartikelfilters.

GreenCar Berlin benötigt hierfür zunächst die Fahrzeugdaten des betreffenden Fahrzeugs. Diese können Sie uns am besten über das Anfrageformular zukommen lassen. Selbstverständlich sind wir auch direkt telefonisch oder über das Rückrufmodul erreichbar. Eine weitere Möglichkeit besteht in der Zusendung des Fahrzeugscheines per Fax. Anschließend lassen wir Ihnen per E-Mail und/oder per Post ein Angebot des passenden Partikelfilters inklusive Einbau zukommen. Hierbei wählen wir das günstigste aller passenden Modelle der Partikelfilter-Markenhersteller aus.

Sie wählen unter den verschiedenen GreenCar Filialen und Werkstattpartnern unter der Rubrik Standorte auf unserer Homepage bzw. auf dem von uns erstellten Angebot. Wir vereinbaren dann einen Termin am von Ihnen gewünschten Umrüstort und senden Ihnen eine Auftragsbestätigung mit allen nötigen Daten und Informationen zu.

Der Einbau bzw. die Nachrüstung (incl. Abkühlzeit für das Abgassystem) dauert meist nur drei bis vier Stunden.

Ist der Einbau erfolgt, erhalten Sie von uns die sogenannte Einbaubescheinigung sowie die ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis). Mit diesen Dokumenten können Sie bei der Kfz-Zulassungsstelle die Eintragung vornehmen lassen.

Abschließend erhalten Sie die entsprechende Umweltplakette. Entweder direkt bei uns oder bei jeder anderen Ausgabestelle für Umweltplaketten.

Die Anträge für den den 330.- Euro Barzuschuss für Pkw können unter folgender Adresse gestellt werden:

http://www.bafa.de/bafa/de/wirtschaftsfoerderung/pmsf/index.html

Go to top